Verein zur Verbesserung der Lebensqualität
querschnittgelähmter Unfallopfer
und Menschen mit Handicap

Jakob Schriefl

Spiel. Spaß. Gemeinschaft. 

Diese drei Punkte stehen bei unserer E-Rolli-Fußballmannschaft, den "Wild Wheels Burgenland" im Mittelpunkt. Seit mittlerweile 1,5 Jahren trainieren wir fleißig und konsequent, um mit den besten Teams Österreichs mithalten zu können. Trotz unseres Einsatzes und Herzblutes, fehlte es bis jetzt oft an der nötigen technischen Ausstattung, um wichtige Siege einzufahren.

RB1 5341

Da ich persönlich seit dem Beginn meiner E-Rolli-Fußballkarriere, mit meinem Alltagsrollstuhl trainiert und gespielt hatte, war es mir beinahe unmöglich, die Wettkämpfe auf dem selben Niveau wie Österreichs TopspielerInnen zu bestreiten. Um diesen Sport wirklich ernsthaft betreiben zu können, ist der Ankauf eines speziellen Sportrollstuhls unumgänglich. 

AUF AUGENHÖHE hat mir diesen Schritt nun ermöglicht! Durch Ihre Spende ist es mir nun möglich, mein neu gefundenes Hobby noch konsequenter - und vor allem endlich wettkampfmäßig - zu betreiben. Danke, dass Sie mir zum ersten Mal im Leben ermögichen, sportlich tätig zu sein. Durch diese Unterstützung kann sich unser gesamtes Team in eine professionellere Richtung weiterentwickeln. Nun steht unseren nächsten Siegen nichts mehr im Wege!

RB1 5334

Daniel Kübast

Daniel ist heute 13 Jahre alt und wurde im Alter von 15 Monaten als Pflegekind von einer alleinerziehenden Mutter mit Tochter aufgenommen.

Auf Grund einer Traumatisierung in den ersten Lebensmonaten leidet er seither an einer Entwicklungsstörung mit ernsthaften sozialen und emotionalen Störungen.

Wir haben Daniel mit einer Therapiematte samt Zubehör zur Verbesserung der Symptomatik geholfen.

danielKuebast

Anna ist in der 32. SSW gesund, hungrig und neugierig auf die Welt gekommen. Eine Woche nach ihrer Geburt, noch im Spital, hat sie einen Infekt bekommen und  dadurch Sauerstoffmangel. Kurz danach wurde bei der Schädelultraschalluntersuchung eine Hirnschädigung entdeckt.

Nach dem Spitalaufenthalt haben wir sofort mit Physiotherapie angefangen.

Als Anna ca. 1 Jahr alt geworden ist und wir die erste orthopädische Untersuchung hatte, wurde ihr Tetraparese diagnostiziert. In folgenden Jahr sind leider noch Epilepsie und Sehbeeinträchtigung dazu gekommen.

Anna ist motorisch stark beinträchtig. Sie kann weder reden noch sitzen, stehen oder gehen. In der Nacht wird sie von mir mehrmals umgelagert und sie braucht bei der täglichen Pflege volle Unterstützung. Dennoch ist sie ein sehr fröhliches, neugieriges und glückliches Kind.

Am 19. Februar wird Anna 7 Jahre alt und sie ist kognitiv gut entwickelt. Mit nur 5 Jahren konnte Anna schon alle Buchstaben und Ziffern. Alle waren von ihr begeistert. Auf Wunsch ihrer Therapeuten haben wir einen Intelligenztest machen lassen und Anna wurde kognitiv als ihrem Alter entsprechend bewertet.  

Seit September 2017 geht Anna sehr stolz und motiviert in die Schule. Nichts macht ihr mehr Spaß als jeden Tag beim Unterricht mitzumachen. In der Schule und zuhause verwendet Anna Karten mit Zahlen und Buchstaben. Sie kann schon leichte Rechenaufgaben lösen sowie kurze Wörter schreiben.

Ein spezielles Programm für beeinträchtige Schulkinder würde Anna sehr viel helfen weiter zu kommen - im Schulunterricht und sie könnte am Computer richtige Aufgaben lösen.  Dieses Programm würde Anna in Zukunft helfen auch mit uns zu „sprechen“. So könnte sie uns sagen was sie denkt und was sie möchte.

Der Verein Auf Augenhöhe hat Anna mit diesen Programm geholfen und wünscht Ihr gute Erfolge!

P1000717

Beitrittserklärung zur Mitgliedschaft

Spendenkonto

Stempel Spendenabsetzbarkeit 7g
Empfänger: Verein - Auf Augenhöhe
IBAN: AT38 4300 0101 5577 0000
BIC: VBOEATWW