Auf Augenhöhe

Verein zur Verbesserung der Lebensqualität
querschnittgelähmter Unfallopfer und
Menschen mit Handicap

Spendenkinder Dilruba und Jonathan

2016-04-30 von Michael Steiner

DilliJon1Ich finde es toll wenn sich, wie in diesen Fällen, auch die Lehrer für Ihre Schulkinder engagieren. Die Lehrerin Frau Susanne Klinger von der NMS Schwechat Frauenfeld hat uns angeschrieben betreffend 2 Ihrer Schüler die beide im Rollstuhl sitzen. Alle Ausflüge und Aktivitäten werden so geplant und organisiert, dass alle Kinder der Klasse mitmachen können. Im kommenden Juni steht nun eine Malta Reise mit dem Höhepunkt Schwimmen mit Delfinen am Programm. Wir wollen Dilruba und Jonathan unterstützen damit sie ebenfalls teilnehmen können. Hier eine kurze Vorstellung beider Kinder:

Dilruba Kahraman ist 13 Jahre alt und seit dem sie 4 Jahre alt ist, sitzt sie wegen eines Autounfalls im Rollstuhl. Wir nennen Dilruba "Dilli" und sie ist ein ganz besonderes Mädchen. Sie ist sehr ehrgeizig, eine gute Schülerin und hat auch schon konkrete Vorstellungen von ihrer Zukunft z.B. in welche Schule sie gehen möchte. Dilli wohnt mit ihrer Familie in Lanzendorf und hat eine jüngere Schwester, Gizem.

Jonathan Noane ist ebenfalls 13 Jahre alt und seit seiner Geburt körperlich behindert. Er ist mit einem "offenem Rücken" geboren. In der Klasse sitzt Jonathan nicht im Rollstuhl, sondern der Rollstuhl steht neben ihm und er sitzt auf einem "normalen Sessel". Jonathan wohnt mit seinen vier (!) Geschwistern in Leopoldsdorf. Im Sportunterricht versucht Jonathan möglichst viel mitzumachen und so spielt er z.B. beim Fußball den Tormann.

dill2In der Schule wurden im Laufe der letzten Jahre einige Sportgeräte für die beiden angeschafft, und so können sie z.B. Tischtennis spielen oder auch mit Thera Bändern oder anderen Geräten arbeiten.

 Foto3

Spendenkinder Niklas und Thomas

2016-03-08 von Michael Steiner

Die Zwillinge Thomas und Niklas sind am 26.9.2009 in der 29 Schwangerschaftswoche auf die Welt gekommen.

20150816 m1Niklas hatte ein sehr geringes Gewicht und Sauerstoffunterversorgung und bedingt durch eine eine beinbetonte spastische Tetraparesei ist er auf den Rollstuhl angewiesen.

Durch seine körperliche Einschränkung benötigt er viel Unterstützung und Therapien zur Stärkung der Rumpfstabilität, sodass er hoffentlich bald ein freies Sitzen erlernen wird. Langfristiges Ziel ist laufen zu lernen oder zumindest sich selbst umzusetzen etc.

20150816 mThomas hat eine spastische armbetonte unilaterale Cerebralparese, ist motorisch selbständig und kann viele Dinge alleine machen. Durch die linksseitige Spastik bedarf es viel Training um hier die passive Hilfstätigkeit der linken Hand zu erhalten. Zusätzlich benötigt Thomas Logopädie und Ergotherapie um die Beeinträchtigungen seiner Erkrankung meistern zu können. Thomas hat seit zwei Jahren Epilepsie, welche in der Ausprägung sehr unberechenbar ist mit sehr lang andauernden Krampfanfällen. Derzeit ist er zwar Anfallsfrei bedarf aber einer laufenden Überwachung auch in der Nacht.

Neben den Zwillingen gibt es auch noch einen großen Bruder Alexander (7 Jahr). Welcher natürlich auch nicht zu kurz kommen darf.

Seit 2015 meistert der alleinerziehender Vater die Herausforderung des täglichen Alltages und kann dank Unterstützung seiner Mutter (Oma) noch seiner berufliche Tätigkeit
als Angestellter nachkommen.

Spendenkind Lisa

2015-02-24 von Michael Steiner

IMG 9958 300pxUnser erster Beitrag heuer im Jahr 2016 ist Lisa für ein Therapiebett zugute gekommen. Der Verein hat 3.000 €, das sind 50% der Kosten übernommen.

Bis jetzt mußte Lisa mit einer Couch vorlieb nehmen. Die Betreuung ist auf dieser aber aufgrund der Größe und Gewicht von Lisa nicht mehr möglich.

IMG 9963 300pxDa freut sich auch die Schwester, jetzt können die Geschwister auch leichter miteinander spielen.

Zur Erinnerung, die Gesundheit Lisas wurde bei einer Herz-OP massiv in Leidenschaft gezogen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Designed by Michael Steiner, octa-IT
Impressum