Verein zur Verbesserung der Lebensqualität
querschnittgelähmter Unfallopfer
und Menschen mit Handicap

Auf Augenhöhe mit den Stars 2015

31.03.2015 von Sarah Skopal

Wir sagen DANKE!

Ein Abend der Sonderklasse bot sich am 27. März 2015 bei der Gala im Festsaal des Wiener Arcotel Wimberger. Über 200 Gäste, darunter auch viele Prominente, folgten der Einladung vom Verein „Auf Augenhöhe“, um mit Alfons Haider, dem Schirmherr des Vereins, und weiteren Künstlern eine besondere Charity Nacht zu erleben. Es wurde getanzt, gesungen, gelacht und das Wichtigste: viel gespendet. Im Namen des Spendenkinds des Abends, dem 2-jährigen Anes Ahmed, der mit einem schweren Herzfehler und einigen Fehlbildungen auf die Welt kam, sagen wir DANKE!

In diesem Sinne gilt unser besonderer Dank allen Gästen, Sponsoren und Unterstützern, die diese Veranstaltung ermöglichten.

Weiterlesen: Auf Augenhoehe mit den Stars 2015

kirche 1
Pat 70px Q70
hubert 70px Q70
alee 70px Q70
Diana 70px Q70
Eduard 70px Q70
kruno 70px Q70
karoly 70px Q70
Lorenzo 70px Q70
Branko 70px Q70
Irina 70px Q70

Adventkonzert 2014 - Nachlese

2014-12-19 Walter Oberschlick

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Franziskanerkirche in Wien fand am 11. Dezember das Benefiz Adventkonzert des Vereins "Auf Augenhöhe" statt. Die Franziskanermönche unterstützen den Verein bereits seit 2013 und stellen Ihre Kirche als Konzertsaal unentgeltlich zur Verfügung.

Nach der Begrüßung durch Guardian Pater Felix Gradl, führte Prof. Fritz Brucker durch den Abend. "Für Menschen Hilfe organisieren als zutiefst christliche Aufgabe" umschrieb Pater Felix das Engagement der Franziskaner, Organisatorin Christine Brunhölzl und der zahlreich erschienenen Zuhörerinnen.

Der Verein "Auf Augenhöhe" unterstützt Menschen in Notsituationen auf unbürokratische Weise. Das diesjährige Adventkonzert wurde zugunsten des 5-jährigen Gabriels organisiert. Dank der großzügigen Unterstützung aller SpenderInnen ist es gelungen, die kostenintensive Delphintherapie für Gabriel zu finanzieren. Wir sind überzeugt, dass auch Gabriel, genauso wie unser Spendenkind Lisa im Vorjahr, deutliche Fortschritte machen wird.

Prof. Brucker gelang es, den Bogen zwischen launigen und besinnlichen Advent/Weihnachtsgeschichten sowie dem Motto des Abends - "aus negativem etwas Positives zu machen" - zu spannen. In fünf musikalischen Blöcken entführten die KünstlerInnen in eine weihnachtliche Zauberwelt. Ohne Gage und voller Begeisterung stellten alle ihr Können in den Dienst der guten Sache. Sopranistin Diana Lopez und Tenor Eduard Barbadost , bravourös begleitet von Pianistin Irina Nikolayeva, erfüllten mit Ihren Stimmen die Kirche und erreichten die Herzen unter anderem von Wunderbarer Kontrast und perfekte Ergänzung zu klassischen Stücken wie "Non discordare me" "Adeste fideles" "white Chrismas" oder "Mamma" dann die Darbietungen der Gospelformation Pat Davis, Hubert Tubbs und Alee Thelfa. Unübertroffen intensiv und voller Lebens- und Weihnachtsfreude rissen sie das Publikum mit. Unterstützt von Krunoslav Bagaric, Branko Mijatovic, Lorenzo Gangi und Karoly Berki entzündete sich ein Feuerwerk der Hoffnung.

So macht Helfen Freude
Die Musik als vereinende Kraft in manchmal auch verzweifelten Zeiten. Prominente Gäste wie Dancing Stars Vadim Garbuzov, Danilo Campisi, Anna Bock, Julia Burghardt, Ehrengäste wie Roland Trnka, Christa Kern sowie die Familie Wrabetz, das Spendenkind Gabriel und all die engagierten Freunde und Spender des Vereines, erlebten einen Abend voller Strahlen, musikalischer Höhepunkte und echter gelebter Solidarität.

Auf Augenhöhe dankt allen, die dieses Adventkonzert ermöglicht haben, von Herzen. Insgesamt konnte eine Spendensumme von über € 3.500.- für Gabriels Delphintherapie gesammelt werden.

Weiterlesen: Adventkonzert 2014 - Nachlese