Verein zur Verbesserung der Lebensqualität
querschnittgelähmter Unfallopfer
und Menschen mit Handicap

Geholfen: Lukas Pirger

Aufzug Lukas Pirger 05

Ansuchen um Unterstützung zur Anschaffung eines Treppenliftes.

Sehr geehrte Frau Christine Brunhölzl,

Ich wende mich an euch, da ich sie um eine Unterstützung für die Anschaffung eines Treppenliftes bitte.

Mein Sohn Lukas ist seit seiner Geburt mehrfach schwerst behindert.
Lukas wird 12 Jahre alt und ist für immer an seinen Rollstuhl angewiesen. Er ist auf 24 Stunde Hilfe angewiesen. Er kann selbständig nichts tun und ist leider auch blind.

Um mit meinen Sohn gemeinsam leben zu können werde ich im Herbst mein Elternhaus Um- und Zubauen. Leider sind die Gegebenheiten dort so (ca. 20 Stufen), dass ich einiges Barrierefrei umbauen muss und auch einen Lift für Lukas benötigen werde. Lukas wird 12 Jahre alt, und das Tragen ist jetzt schon Zeitweise nicht möglich.

Lukas Mutter und ich sind seit über einen Jahr getrennt, und Lukas ist ca. die Hälfte bei mir (wir haben ein gemeinsames Sorgerecht).

Die Anschaffung eines Aufzuges oder Liftes wird leider von der Krankenkasse und anderen Behörden nicht unterstützt.

Für Lukas aber auch für mich wäre dies eine große Lebenserleichterung, da das Tragen von Lukas fast nicht mehr möglich ist.

Da der Lift dringend benötigt wird und ich vieles Barrierefrei umbauen muss, würde es uns sehr freuen wenn wir durch sie unser Projekt verwirklichen könnten.

Der Verein Auf Augenhöhe unterstützte dieses Projekt mit € 5.000,- nun kann Lukas unbeschwert die 20 Stufen bewältigen und die pflegenden Angehörigen sind bei Ihrer Betreuung nicht eingeschränkt.

Alles Gute Lukas!

Verein Auf Augenhöhe
 

 

Spendenkind Victoria

IMG 1691

Victoria Baumgartner – 8 Jahre alt, ein zu 100% behindertes Mädchen, wird seit über 6 Jahren im Ambulatorium Amstetten und im Förderzentrum seit 2,5 Jahren medizinisch, therapeutisch und orthopädisch betreut.

Wegen der angespannten finanziellen Situation der Familie hat der Verein Auf Augenhöhe die letzten Rechnungen der Kostenersatzforderungen der Therapiestätte übernommen.

IMG 1635

Jakob Schriefl

Spiel. Spaß. Gemeinschaft. 

Diese drei Punkte stehen bei unserer E-Rolli-Fußballmannschaft, den "Wild Wheels Burgenland" im Mittelpunkt. Seit mittlerweile 1,5 Jahren trainieren wir fleißig und konsequent, um mit den besten Teams Österreichs mithalten zu können. Trotz unseres Einsatzes und Herzblutes, fehlte es bis jetzt oft an der nötigen technischen Ausstattung, um wichtige Siege einzufahren.

RB1 5341

Da ich persönlich seit dem Beginn meiner E-Rolli-Fußballkarriere, mit meinem Alltagsrollstuhl trainiert und gespielt hatte, war es mir beinahe unmöglich, die Wettkämpfe auf dem selben Niveau wie Österreichs TopspielerInnen zu bestreiten. Um diesen Sport wirklich ernsthaft betreiben zu können, ist der Ankauf eines speziellen Sportrollstuhls unumgänglich. 

AUF AUGENHÖHE hat mir diesen Schritt nun ermöglicht! Durch Ihre Spende ist es mir nun möglich, mein neu gefundenes Hobby noch konsequenter - und vor allem endlich wettkampfmäßig - zu betreiben. Danke, dass Sie mir zum ersten Mal im Leben ermögichen, sportlich tätig zu sein. Durch diese Unterstützung kann sich unser gesamtes Team in eine professionellere Richtung weiterentwickeln. Nun steht unseren nächsten Siegen nichts mehr im Wege!

RB1 5334